Digitale Workflows von der Akquise bis zum Playout

Die filebasierte Videoproduktion vertieft verstehen und optimieren. 27. / 28. Juni 2016

Durchgeführt von Studio1 GmbH.
Das Trainingcenter für Film und Medien

Kursbeschrieb:

Videocontent zu schaffen ist durch die heutigen Technologien einfacher und erschwinglicher geworden denn je. Allerdings schlägt bei vielen der „digitale Fluch“ täglich um sich und es ist ein fundiertes Basiswissen nötig, um qualitativ hochwertige Videos zu produzieren und sich dadurch von Mitbewerbern abzuheben. Von der Wahl des Aufnahmeformats bis hin zum Playout entscheidet zudem die richtige Workflowplanung über die Qualität und Quantität des Endproduktes.

In unserem zweitägigen Workshop lernen Sie den professionellen Umgang mit filebasierten Arbeitsabläufen zu verstehen und wie sie ihre Workflows richtig auf Ihre Anforderungen abstimmen.

Kursinhalt:

  • Vermittlung von HD-Technik-Grundlagen
  • Aufklärung des täglichen Format-Dschungels
  • 1080i50,720p50, AVCHD, RAW, DNXHD, ProRes 422, XDCAM, 60i oder doch besser 25i?
  • Codec-Grundlagen
  • Wie funktioniert welcher Codec und warum?
  • Welches Aufnahmeformat ist das richtige für mich?
  • Auf welchem Schnittsystem arbeite ich am besten?
  • Wie definiere ich vor dem Dreh einen geeigneten «Workflow»?
  • Probleme File-basierter Workflows
  • Was verändert sich in der Produktionsweise?
  • Vor- und Nachteile File-basierter Arbeitsabläufe
  • Interaktives Rollenspiel anhand einer Beispielproduktion
  • Praxisbeispiele
  • Profi-Tipps am Avid Mediacomposer
  • Profi-Tipps an Adobe Premiere Pro CC
  • Diskussion eigener Erfahrungen und Probleme der Teilnehmer
  • Freies Üben

Ausbildungsziele:

Lernen Sie, ihre Produktionen von Anfang bis Ende effektiv und effizient zu planen und mit der richtigen Wahl des Akquiseformates, der passenden Software, den richtigen Codecs die optimale Qualität bei niedrigen Kosten und angemessenem Zeitaufwand zu erreichen.

Zielgruppe:

Editoren, Kameraleute und Videoschaffende sowie ambitionierte Laien und/oder Firmen, die Videos zu internen und externen Kommunikation produzieren.

Voraussetzung:

Grundkenntnisse im Bereich Kamera und Video bzw. Videoschnitt

Trainer

Stefan Weiss

Wo

Studio 1, Rütistrasse 12, 8952 Schlieren

Preis pro Kurs

CHF 1'180.- inkl. Pausengetränke und Lunch

Datum

27. / 28. Juni 2016

Zeit

jeweils von 09:00 bis 17:00


Maximale Teilnehmerzahl: 8

Captcha Code